TNG AG
FAQ Einträge
zurück

Wie versende ich ein Fax über den TNG Fax-Service unter MyTNG?

Sie finden den TNG Fax-Service unter MyTNG im Bereich Dienste. Wenn Sie den Fax-Service öffnen, sehen Sie die folgende Darstellung:

Standardmäßig gelangen Sie in den Faxeingang, der Ihnen eine Übesicht über die eingegangenen Faxe aller Faxboxen bietet. Sie können diese Darstellung nach Faxboxnummer und Faxe/Seite filtern (3) und können unter (4) blättern, wenn erforderlich. Sie können sich außerdem alle empfangenen Faxe direkt ansehen (klicken Sie auf die Vorschaugrafik), löschen, als PDF speichern oder weiterleiten (5). Weiterhin haben Sie die Möglichkeit, in den Faxausgang zu wecheln, der alle noch nicht abgesendeten Faxe auflistet oder alle versendeten Faxe einzusehen (1). Unter (2) können Sie ein neues Fax erstellen, um es zu versenden.

Neues Fax erstellen

Wenn Sie ein neues Fax erstellen möchten, dann gehen Sie wie folgt vor:

Wählen Sie zunächst die Faxbox aus, mit der Sie das Fax versenden möchten. Das Fax wird dann über die entsprechende Absenderufnummer in der Faxkopfzeile verfügen. Geben Sie dann die Zielrufnummer ein und achten Sie darauf, dass Sie die Vorwahl und die Rufnummer in die dafür vorgesehenen Textfelder separat eintragen. Wenn Sie möchten, können Sie auch noch eine spezielle Kopfzeile angeben (a).

Nun müssen Sie Ihr Fax zusammenstellen, indem Sie den Uploader verwenden und alle Dokumente, die Sie faxen möchten, hochladen (b). Sie können pro Durchlauf eine Datei hochladen. Sobald diese hochgeladen wurde, können Sie die nächste Datei hochladen (maximal 3 pro Fax). Sie können PDF-Dateien und Bilder verwenden und dürfen pro Fax maximal 50 Seiten, bzw. eine maximale Dateigröße von insgesamt 5 MB nicht überschreiten.

Sobald alle gewünschten Dokumente hochgeladen wurden, können Sie Ihr Fax fertigstellen (c).

Fax versenden

Nachdem Sie das Fax fertig gestellt haben, werden Sie zum Faxausgang weiter geleitet (a). Ihr Fax ist nun noch nicht versendet worden! Es wird jetzt automatisch aus dem hochgeladenen Material zu einem richtigen Fax konvertiert. Der drehende Indikator (b) in der Status-Spalte zeigt an, dass der Konvertierungsprozess noch nicht fertiggestellt wurde. Dieser Vorgang kann einige Minuten dauern. Sie können ggf. MyTNG verlassen und zu einem späteren Zeitpunkt erneut den Status prüfen.

Sobald Ihr Fax fertig konvertiert wurde, haben Sie die Möglichkeit das Fax nochmals in Augenschein zu nehmen, bevor Sie es versenden. Klicken Sie dazu einfach auf die Vorschau. Sie sehen außerdem die tatsächliche Seitenanzahl des Faxes. Sollte alles in Ordnung sein, so können Sie jetzt das Fax absenden (a).

Nachdem Sie das Fax versendet haben, gelangt das Fax erneut in einem Wartezustand. Sie erkennen dies wieder an dem entsprechenden Indikator (a) in der Status-Spalte. Ihr Fax wird nun versendet und automatisch in den Ordner Versendet verschoben. Dieser Vorgang kann einige Minuten dauern. Sie können ggf. MyTNG verlassen und den Status Ihres Faxes zu einem späteren Zeitpunkt prüfen.

Nachdem das Fax erfolgreich versendet werden konnte, wird es im Ordner Versendet (a) abgelegt und als versendet gekennzeichnet (b). Sollte ein Fehler aufgetreten sein, so verbleibt das Fax im Ordner Ausgang und ist mit einer entsprechenden Fehlermeldung versehen.
Sie haben außerdem die Möglichkeit, das Fax weiter zu leiten (c). Das prinzipielle Vorgehen ist im Grunde identisch mit der Erstellung eines neuen Faxes, nur ist das Fax bereits angelegt und Sie müssen lediglich die Zielrufnummer eintragen.


Durchschnittliche Bewertung: (1 = überflüssig bis 5 = sehr hilfreich)

3,02

1

2

3

4

5

zurück
Suche
 
Themenbereiche
dienste rechnung virtueller-server bandbreite hotline imap telefonie breitband-paket Glasfaser pdf software surfen VoIP anschluss
Facebook Logo Besuchen Sie uns auf Facebook