TNG AG
FAQ Einträge
zurück

Was sind weiße und was sind schwarze Flecken?

Der ZVO hat den öffentlichen Auftrag, in unterversorgten Teilen der 29 ZVO-Breitband-Gemeinden ein Glasfasernetz zu bauen. Die unterversorgten Gemeindeteile, die sogenannten weißen Flecken, verfügen über eine Bandbreite < 30 Mbit/s. Gemeindeteile, in denen eine höhere Bandbreite verfügbar ist, heißen schwarze Flecken und dürfen nicht vom ZVO ausgebaut werden. TNG wird jedoch in diesen gut versorgten Gebieten ein eigenes Glasfasernetz errichten und betreiben, wenn der Gesamtausbau in der Gemeinde erfolgt und die Quote in den "schwarzen“ Gemeindeteilen dies zulässt.


Durchschnittliche Bewertung: (1 = überflüssig bis 5 = sehr hilfreich)

3,29

1

2

3

4

5

zurück
Suche
 
Themenbereiche
dedizierter-server fax box mysql multicard backbone festnetz ubuntu basispaket endgerät redundanz Mailboxfunktionen dedizierte-firewall rechnung
Facebook Logo Besuchen Sie uns auf Facebook