Informationssicherheitsbeauftragte:r/Datenschutzkoordinator:in

Ein Unternehmen zu schaffen, bei dem man selbst gerne Kund:in wäre – das war, ist und bleibt das Selbstverständnis der TNG Stadtnetz GmbH. Mit mehr als 300 Mitarbeiter:innen an vier Standorten in Kiel und Umgebung entwickelten wir uns zu einem dynamisch wachsenden aber regional verwurzelten Unternehmen, welches die Zufriedenheit von Kund:innen, Partner:innen und Mitarbeiter.innen in den Fokus stellt.

Wir planen, vermarkten, errichten und betreiben bereits heute die Glasfasernetze von morgen. Und leisten so einen wichtigen gesellschaftlichen Beitrag für die digitale Daseinsvorsorge und Zukunftsfähigkeit. Dazu entwickeln wir die Software, die das ermöglicht, betreiben mehrere Rechenzentren und können so erfolgreich Telekommunikation und IT-Lösungen über die Marken TNG und ennit anbieten. Für das Planen und Bauen von Netzen steht unsere Marke glasfaser nord.

Informationssicherheit und Datenschutz ist integraler Bestandteil unserer Leistung. Sie möchten unser zentrales Qualitätsmanagement und unseren Datenschutzbeauftragten bei der Gestaltung und Prüfung diesbezüglicher Prozesse unterstützen? Dann bewerben Sie sich als Informationssicherheitsbeauftragte:r/Datenschutzkoordinator:in zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit (40 Std./Woche). 

Zu Ihren Aufgaben gehören:

Sie sind zuständig für die Organisation, Koordination und Überprüfung des Informationssicherheitsmanagements und entwickeln dieses im Rahmen des allgemeinen Qualitätsmanagementsystems weiter. Dabei beziehen Sie die zentralen und dezentralen Elemente der Aufbauorganisation mit ein - insbesondere arbeiten Sie in der Erfüllung Ihrer Aufgaben eng mit dem externen Datenschutzbeauftragten (DSB) zusammen. Sie vertreten das Thema Informationssicherheit in den Gremien sowie extern und erstellen regelmäßig Berichte an die Geschäftsführung und externe Auditoren.

  • Festlegung der Standards zur Informationssicherheit inklusive der Maßstäbe zur Risikobewertung
  • Koordination der Bearbeitung von Informationssicherheitsvorfällen und entsprechender Gegenmaßnahmen
  • Beratung bei und Prüfung der Technischen und Organisatorischen Maßnahmen zur Informationssicherheit bzw. gemäß Art. 32 DS-GVO
  • Festlegung und Durchführung der Kommunikationsprozesse für informationssicherheitsrelevante Themen
  • Initiierung von zielgruppenspezifischen Schulungsmaßnahmen zur Informationssicherheit, um die Beschäftigten sachgerecht zu sensibilisieren
  • Beteiligung an der Ausgestaltung und Einführung neuer sicherheitsrelevanter IT-Verfahren
  • Sie unterstützen bei der Beratung und bei Maßnahmen rund um die Anforderungen der DSGVO
  • Sie betreiben Recherche zu datenschutzrechtlichen Spezialthemen
  • Sie sind Ansprechpartner bei Anfragen und führen Korrespondenz mit Behörden bei datenschutzrechtlichen Rückfragen
  • Sie betreuen datenschutzrechtliche Meldeerfordernisse in Zusammenarbeit mit dem Datenschutzbeauftragten
  • Sie optimieren unser Datenschutz-Managementsystem
  • Sie verwalten, aktualisieren und pflegen alle im Unternehmen anfallenden Datenschutzdokumente (z.B. Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten) in Zusammenarbeit mit den Fachbereichen
  • Übernahme der telefonischen Notfall-Rufbereitschaft auch außerhalb der Bürozeiten
  • Übernahme der disziplinarischen Verantwortung unseres Quality-Management-Teams 

Das sollten Sie mitbringen:

Ein abgeschlossenes Studium (Master/Diplom) der (Wirtschafts-)Informatik, vorzugsweise mit Schwerpunkt IT-Sicherheit/Informationssicherheit oder der Rechtswissenschaften mit dem Schwerpunkt IT-/Informationsrecht oder ein vergleichbares Studium. Außerdem verfügen Sie über fundierte Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnik, des Datenschutzes sowie der Informationssicherheit und den diesbezüglichen einschlägigen Gesetzen sowie Standards, wie ISO 27001 und BSI IT‑Grundschutz. Die Bereitschaft neue Techniken und Entwicklungen der IT und Informationsrechts zu verfolgen und zu implementieren, rundet Ihr Profil ab.

Weiterhin verfügen Sie über:

  • Erfahrungen in der Projektarbeit
  • Sehr gute analytische Fähigkeiten und eine hohe IT-Affinität
  • Selbstständige, strukturierte und lösungsorientierte Arbeitsweise 
  • Zuverlässigkeit, Gewissenhaftigkeit und Teamfähigkeit
  • Sichere deutsche Sprachkenntnisse in Wort und Schrift für eine souveräne Kommunikation

Das bieten wir Ihnen:

Zufriedene Mitarbeiter:innen sind der Schlüssel zu einem erfolgreichen Unternehmen. Unsere flachen Hierarchien, das familiäre Arbeitsklima und die Zusammenarbeit auf Augenhöhe spielen dabei eine entscheidende Rolle. Aber auch folgende Punkte tragen einen wichtigen Teil dazu bei:

  • Ein spannendes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet mit viel Gestaltungsfreiraum und hoher Eigenverantwortlichkeit
  • Ein sympathisches und modernes Arbeitsumfeld in einem erfolgreichen, inhabergeführten IT-Unternehmen
  • Ein offener, lockerer und respektvoller Umgang miteinander
  • Attraktive Benefits, wie z. Bsp. unser Betriebsrestaurant mit Terrasse
  • Flexible Arbeitszeiten und eine Vergütung, die sich am Anforderungsrahmen und an den Fähigkeiten und Leistungen eines jeden Mitarbeiters orientiert

Interessiert?

Dann senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellung per E-Mail an bewerbung@tng.de

Verbindliche, fachliche Fragen können Sie gern per Mail an bewerbung@tng.de senden. Wir bemühen uns um eine zeitnahe Rückmeldung.

TNG Stadtnetz GmbH | Lena Blank | Projensdorfer Str. 324 | 24106 Kiel | T +49 431. 7097 10 | bewerbung@tng.de | www.tng.de