TNG AG
Schnelles Internet für Ostholstein
Aus GO! wird flott

Schnelles Internet für Ostholstein

Gemeinsam mit dem Zweckverband Ostholstein (ZVO) setzt TNG den langjährigen Weg der Versorgung des ländlichen Raums mit schnellem Internet nun auch in Ostholstein fort. Am Freitag, 30.06.2017 wurde TNG offiziell als Pächter und Betreiber des zu errichtenden kommunalen Glasfasernetzes in Ostholstein vorgestellt. Das flächendeckende Netz gehört den Bürgerinnen und Bürgern und wird diese zukunftssicher mit schnellem Internet versorgen

Nutzen Sie Ihre einmalige Chance!

Bis Mitte 2019 werden reihum in allen 29 ZVO-Breitband-Gemeinden Vorvermarktungen über einen Zeitraum von sechs Wochen durchgeführt. Entscheiden sich in der Vorvermarktungsphase 60 % der unterversorgten Haushalte für einen Glasfaseranschluss, wird das jeweilige Aktionsgebiet ausgebaut.

Profitieren Sie während der Aktionsphase von

  • einem kostenlosen Glasfaser-Hausanschluss inklusive 20 m Tiefbau von der Hauswand bis zur Grundstücksgrenze zum öffentlichen Grund (nach der Aktionsphase kostet ein Hausanschluss 980 €)
  • bis zu 180 € Rabatt auf die GO!-Tarife von TNG.

Machen Sie mit und ermöglichen Sie einen flächendeckenden Glasfaserausbau in Ostholstein!

Einige Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie hier.

Die Quote im 1. Aktionsgebiet ist erreicht!

Nach sechswöchiger Vermarktungsphase im ersten Aktionsgebiet steht es fest: In Altenkrempe, Kasseedorf und Süsel wird das kommunale Breitbandnetz gebaut. Aufgrund von Aktivitäten anderer Anbieter können die Ortsteile Sagau und Stendorf sowie Middelburg und Süsel-Ortskern in der weiteren Planung für das kommunale Breitbandprojekt leider nicht mehr berücksichtigt werden.
 

2. Aktionsgebiet: Die Quote wurde erreicht. 

In den Ortschaften Benz, Kreuzfeld, Krummsee, Nüchel, Rachut und Timmdorf der Gemeinde Malente sowie in den Gemeinden Göhl und Schönwalde wurden die Quoten für den Glasfaserausbau erreicht. Teilweise haben sich sogar 80 Prozent aller Haushalte für den Glasfaserausbau entschieden. Alle, die hier einen Vorvertrag unterschrieben haben, erhalten in Kürze entsprechende Vertragsbestätigungen.

In der Gemeinde Scharbeutz heißt es noch weiterhin Daumen drücken, ob die erforderliche Quote erreicht wird. Hier gibt es noch bis zum 18. Februar die Chance, sich einen kostenlosen Glasfaseranschluss zu sichern. 

Informationen zu den weiteren Ausbaugebieten in Ostholstein finden Sie unter www.tng.de/flott. 

Produktübersicht GO!

24 Stunden Service

Wir sind rund um die Uhr für Sie da, an sieben Tagen in der Woche - für Interessenten lediglich zum Ortstarif, für Festnetz-Kunden sogar kostenlos!

Hotline: 0431/908 908
Facebook Logo Besuchen Sie uns auf Facebook