Hessen

Wir haben es uns zum Ziel gemacht, ein schnelles und zukunftssicheres Glasfasernetz im Herzen Hessens zu errichten.
Im Sommer 2020 startete das Projekt mit den Pilotgemeinden Gemünden (Felda), Romrod sowie die Stadt Grebenau, die sich das schnelle Internet mit einem eigenen, direkten Glasfaseranschluss bis ins Haus sichern konnten.

Aktionsangebot: Im Aktionszeitraum erhalten Sie einen Glasfaseranschluss bei Abschluss eines Vorvertrags kostenlos*, inklusive 20 Meter Tiefbau auf dem direkten Weg von der an den öffentlichen Grund anschließenden Grundstücksgrenze bis zum Hausanschluss. Nach dem Aktionszeitraum kostet der Hausanschluss mindestens 2.048 €. 

*Preis gilt nur in Verbindung mit einem Glasfaser-Tarif von TNG


Aktuelle Quoten

Damit wir in die Planung des Glasfaserausbaus in der jeweiligen Gemeinde starten können, braucht es die Beteiligung von mindestens 40 % aller Haushalte bis zum Ende der jeweiligen Aktionsphase. Den aktuellen Status der Beteiligung können Sie der jeweiligen Kachel des Ausbaugebiets entnehmen.

Neuigkeiten in Hessen

Erfahren Sie hier alle aktuellen Entwicklungen zum Glasfaserprojekt in Hessen oder verfolgen Sie unseren Glasfaser-Blog.

 

  • 03.05.2022 13:29 - TNG Stadtnetz GmbH startet in Schrecksbach in Glasfaser-Aktionsphase

    03.05.2022 – Die Gemeinde Schrecksbach kann sich ab sofort für den Ausbau eines leistungsstarken Glasfasernetzes mit der TNG Stadtnetz GmbH (TNG) entscheiden. Bis zum 31. Juli 2022 können die Bewohner:innen in Schrecksbach einen kostenlosen Glasfaser-Hausanschluss mit Einreichen eines Vorvertrags sichern und den Wert ihrer Immobilie maßgeblich steigern. Ab einer Beteiligung von mindestens 40 % aller Haushalte startet TNG in die Planung des leistungsstarken Netzes.

    TNG möchte mit dem Ausbau eines durchgängigen Glasfasernetzes bis in die Häuser (FTTH, fibre-to-the-home) eine zukunftsfähige Lösung schaffen, denn nur ein aus 100 % Glasfaser bestehendes Netz bietet nahezu unendlich skalierbare Bandbreiten und ist die einzige Übertragungstechnologie, die den steigenden Bandbreitenbedarf der Zukunft decken kann. Somit verzichtet TNG auf dem gesamten Weg bis zur Hauseinführung auf die störanfällige Kupferleitung.

    TNG Glasfaseranschluss ganz einfach online buchen

    Bewohner:innen und Interessierte finden ganz einfach alle nötigen Informationen auf der Website unter tng.de/glasfaser oder unter tng.de/hessen. Entscheidungsfreudige können unter tng.de/onlinebestellung auch gleich ihren Vorvertrag digital ausfüllen und einreichen. Das geht nicht nur leicht, sondern auch schnell. Dabei sichert man sich zudem ein Startguthaben in Höhe von 25 €. Wer selbst noch Fragen hat kann sich auf Veranstaltungen und Beratungsterminen über das Projekt sowie die Ausbauphasen und Details informieren. Darüber hinaus steht das Team des TNG Glasfaserinformationszentrums unter 0431 530 50 400 für Fragen und telefonische Bestellungen zur Verfügung.

    Zahlreiche Veranstaltungen und Beratungstermine finden statt

    Um die Bürger:innen von Schrecksbach umfassend über das Projekt, die Technik und die Produkte zu informieren, hat TNG zahlreiche Veranstaltungen im Laufe der Aktionsphase geplant.

    Zum Auftakt lädt TNG die Bürger:innen zu einem Info-Event ein. Von 19 bis 21 Uhr können sich Besucher:innen gezielt zu den Themen Tiefbau, Glasfasermontage und -technik sowie der Produktwelt informieren und Fragen stellen:

    Dienstag, 24.05.2022, von 19 bis 21 Uhr
    in der Mehrzweckhalle Schrecksbach

    Immichenhainer Straße 1, 34637 Schrecksbach

    Im Anschluss folgen weitere Info-Events und zahlreiche Beratungstermine, bei denen das Glasfaserprojekt in einem Vortrag vorgestellt bzw. individuelle Fragen zu den Verträgen und dem TNG Glasfasernetz gestellt werden können. TNG möchte allen Interessierten in Schrecksbach die Möglichkeit zu einer ausführlichen Information geben und steht jederzeit für Fragen zur Verfügung.

    Weitere Informationen und Termine werden auf tng.de/hessen bekannt gegeben.

  • 29.04.2022 13:17 - TNG Glasfaserausbau startet mit Spatenstich in Breitenbach am Herzberg

    29.04.2022 – Nach der Planungsphase des TNG Glasfasernetzes in Breitenbach am Herzberg, konnte am gestrigen Donnerstag, den 28.04.2022, der Spatenstich für den Ausbau gesetzt werden.

    Getätigt wurde dies für die Gemeinde Breitenbach vom 1. Beigeordneten Ingo Wawrosch, seitens der TNG Raphael Kupfermann (FTTH-Koordinator), Maik Müller (Vetrieb), Hannes Szameitat (Projektleitung), Lars Wiese (Oberbauleiter), Lars Seiler (Bauleiter) sowie vom Subunternehmer EMS – Eichberg Medien Service GmbH Patrick Trunk (Bauleiter), vom Subunternehmer Gerst-Bau GmbH und Co.KG Manuel Völker (Geschäftsführer), sowie Ortsvorsteherin von Hatterode Christina Trump. (v. li.).

    Ab sofort beginnen die Ausbaumaßnahmen. Es werden nacheinander Straße um Straße, Haushalt um Haushalt ausgebaut und angeschlossen. Begonnen wird in Hatterode, anschließend werden der Kern Breitenbachs sowie Oberjossa und Gehau erschlossen. Erster Beigeordneter Ingo Wawrosch sagte zum Spatenstich: „Ich freue mich, dass wir als Gemeinde Breitenbach am Herzberg nun zu der steigenden Zahl der Gemeinden und Orte im TNG Glasfasernetz gehören und schon bald zahlreiche Haushalte von unseren Bürgerinnen und Bürgern sowie die ansässigen Unternehmen an das TNG Glasfasernetz angeschlossen werden. Das ist der gemeinsame Verdienst aller Einwohner:innen, die an schnellem und zuverlässigem Internet interessiert sind.“

    Nachzügler können sich noch kostenlosen Anschluss sichern

    Nachzügler, die sich bisher noch keinen kostenlosen Anschluss im TNG Glasfasernetz gesichert haben, können dies effektiv tun, bis der Bagger in der jeweiligen Straße angekommen ist.

    Sollten Bewohner:innen noch Fragen haben, helfen die Mitarbeiter:innen im TNG Glasfaserinformationszentrum von Montag bis Freitag von 08:00 bis 19:00 Uhr unter 0431 530 50 400 oder per E-Mail an info@tng.de gerne weiter.

    Bildunterschrift: (v.li.) 1. Beigeordneter Ingo Wawrosch, Raphael Kupfermann (FTTH-Koordinator), Maik Müller (Vertrieb), Hannes Szameitat (Projektleitung), Lars Wiese (Oberbauleiter), Lars Seiler (Bauleiter) sowie vom Subunternehmer EMS – Eichberg Medien Service GmbH Patrick Trunk (Bauleiter), vom Subunternehmer Gerst-Bau GmbH und Co.KG Manuel Völker (Geschäftsführer), sowie Ortsvorsteherin von Hatterode Christina Trump

  • 29.04.2022 12:34 - Glasfaserausbau in Romrod startet bald

    Durch die notarielle Beurkundung des Grundstückkaufvertrages für den PoP (Point of Presence) am 28. April haben Romrods Bürgermeister Hauke Schmehl, Erster Stadtrat Thilo Naujock und Raphael Kupfermann (FTTH-Koordinator TNG) einen weiteren wichtigen Grundstein für den Start des Glasfaserausbaus gelegt.

    In den kommenden Tagen wird auf dem erworbenen Grundstück das notwendige Fundament hergestellt, damit bereits im Mai das Gebäude für den künftigen Hauptverteiler errichtet werden kann. Parallel dazu werden die Genehmigungen bei den Behörden eingeholt, um den Ausbau zügig starten zu können.

    Über die Errichtung des Hauptverteilers, sowie den geplanten Spatenstich werden wir in den kommenden Tagen ausführlicher berichten.

    Bild: Symbolbild eines PoP-Gebäudes

  • 22.04.2022 14:32 - Auftakt für den Ausbau mit PoP-Setzung in Freiensteinau

    Kiel, 20.04.2022 – In der Gemeinde Freiensteinau ist der Glasfaserausbau gestartet! Am vergangenen Mittwoch wurde der PoP (Point of Presence) aufgestellt. Mit diesem Ereignis fiel der Startschuss für den Glasfaserausbau in Freiensteinau.

    Der PoP ist ein garagengroßes Technikgebäude, der als Hauptverteiler essenziell für den Glasfaserausbau ist. Er ist der Ausstiegspunkt an der Hauptleitung und verbindet das Ortsnetz mit dem weltweiten Netz. Von diesem Punkt werden die Glasfaserkabel über das jeweilige Straßennetz des Ortes bis in die einzelnen Haushalte verlegt.

    Der offizielle Spatenstich, der die Tiefbauarbeiten einläutet, erfolgt in Kürze. Die Glasfaser-Trasse in Freiensteinau wird sich über eine Länge von 65 Kilometer erstrecken und insgesamt 932 Haushalte mit einer zukunftsfähigen Internetverbindung über 100 % Glasfaser versorgen. Weitere Informationen zum Projekt finden sich auch auf www.tng.de/hessen.

  • 04.04.2022 14:00 - TNG Stadtnetz GmbH startet in Bad Hersfeld in Glasfaser-Aktionsphase

    04.04.2022 – Die Einwohner:innen von Bad Hersfeld mit den Ortsteilen Hohe Luft, Petersberg, Almershausen, Asbach, Beiershausen, Eichhofsiedlung, Heenes, Johannesberg, Kathus, Kohlhausen und Sorga können sich ab sofort für den Ausbau eines leistungsstarken Glasfasernetzes mit der TNG Stadtnetz GmbH (TNG) entscheiden. Bis zum 31. Juli 2022 können sich die Bewohner:innen mit Einreichen eines Vorvertrags ihr persönliches Ticket in die digitale Zukunft sichern und den Wert ihrer Immobilie maßgeblich steigern. Ab einer Beteiligung von mindestens 30 % aller Haushalte startet TNG in die Planung des leistungsstarken Netzes.

    TNG möchte mit dem Ausbau eines durchgängigen Glasfasernetzes bis in die Häuser (FTTH, fibre-to-the-home) eine zukunftsfähige Lösung schaffen, denn nur ein aus 100 % Glasfaser bestehendes Netz bietet nahezu unendlich skalierbare Bandbreiten und ist die einzige Übertragungstechnologie, die den steigenden Bandbreitenbedarf der Zukunft decken kann. Somit verzichtet TNG auf dem gesamten Weg bis zur Hauseinführung auf die störanfällige Kupferleitung.

    Bürgermeister Thomas Fehling äußerte sich positiv zu den Ausbauplänen des TNG Glasfasernetzes: „Das Interesse am TNG Glasfasernetz ist auch eine Entscheidung für Bad Hersfeld als zukunftssicherer Stand- und Wohnort in der Region. Eine ausdauernde und leistungsstarke Internetverbindung ist für alle Einwohner:innen jeden Alters sowie Unternehmen essenziell. Glasfaserinternet ist hier ein wichtiger Schritt in die Zukunft und unsere Einwohner:innen haben es jetzt selbst in der Hand, die 30% für den Ausbau zu erreichen.“

    TNG Glasfaseranschluss ganz einfach online buchen

    Bewohner:innen und Interessierte finden ganz einfach alle nötigen Informationen auf der Website unter tng.de/glasfaser oder unter tng.de/bad-hersfeld. Entscheidungsfreudige können unter tng.de/onlinebestellung auch gleich ihren Vorvertrag digital ausfüllen und einreichen. Das geht nicht nur leicht, sondern auch schnell. Dabei sichert man sich zudem ein Startguthaben in Höhe von 25 €. Wer selbst noch Fragen hat kann sich auf Veranstaltungen und Beratungsterminen über das Projekt sowie die Ausbauphasen und Details informieren. Darüber hinaus steht das Team des TNG Glasfaserinformationszentrums unter 0431 530 50 400 für Fragen und telefonische Bestellungen zur Verfügung.

    Veranstaltungen und Info-Events finden statt

    Um die Bürger:innen umfassend über das Projekt, die Technik und die Produkte zu informieren, hat TNG zahlreiche Veranstaltungen im Laufe der Aktionsphase geplant. Neben Auftaktsveranstaltungen wird es auch am Rande der Bad Hersfelder Festspiele sowie auf diversen Märkten und festen Locations Infotage, Info-Events und im weiteren Verlauf auch persönliche und individuelle Beratungstermine geben. TNG möchte allen Interessierten in Bad Hersfeld die Möglichkeit zu einer ausführlichen Information geben und steht jederzeit für Fragen zur Verfügung.

    Weitere Informationen und Termine werden auf tng.de/bad-hersfeld bekannt gegeben.

 

 

 

Glasfaser-Ausbaugebiete in Hessen

Informieren Sie sich über den aktuellen Status in Ihrem Gebiet.

Stand der aktuellen Quoten ist der 01.04.2022

Piktogram Vermarktung xs

Alsfeld

Alsfeld kann sich den Glasfaserausbau bis zum 30. Juni sichern! Hier erfährst du mehr zum Glasfaserprojekt in Alsfeld.

 

Piktogramm Planung xs

Antrifttal

Die Gemeinde Antrifttal hat die Quote erreicht! Derzeit werden die Verträge auf Vollständigkeit geprüft.

 

Aktuelle Quote: 50%

Piktogram Vermarktung xs

Bad Hersfeld

Bad Hersfeld kann sich bis zum 31.07.2022 einen kostenlosen Glasfaseranschluss bis ins Zuhause sichern und das Ticket in die digitale Zukunft lösen! Erfahre hier mehr zum Projekt!

 

Piktogram Vermarktung xs

Bad Salzschlirf

In der verlängerten Aktionsphase hat die Gemeinde Bad Salzschlirf die benötigte Quote leider verpasst.

Dennoch wird die Möglichkeit eines Glasfaserausbaus zur Zeit geprüft.

Piktogramm Ausbau xs

Breitenbach am Herzberg

Ende April startete der Ausbau mit dem Spatenstich in Breitenbach am Herzberg. Nachzügler, die sich bisher noch keinen kostenlosen Anschluss im TNG Glasfasernetz gesichert haben, können dies effektiv tun, bis der Bagger in der jeweiligen Straße angekommen ist. 

Aktuelle Quote: 48%

190404 planung xs

Feldatal

Feldatal hat die Quote von 40% erreicht und befindet sich in der Planungsphase.

Solange die Planungsphase der Trasse andauert, haben die Bewohner:innen weiter die Möglichkeit Verträge einzureichen.

 

Aktuelle Quote: 61%

Piktogramm Ausbau xs

Freiensteinau

In Freiensteinau wurde der PoP (Hauptverteiler) gesetzt. In Kürze folgt ein Spatenstich, der die Tiefbauarbeiten in Freiensteinau einläutet.

 

Aktuelle Quote: 77%

Piktogramm Ausbau xs

Gemünden (Felda)

In der Gemeinde Gemünden (Felda) laufen die Ausbaumaßnahmen und zahlreiche Hausanschlüsse wurden im Bereich Tiefbau bereits fertiggestellt.

 

Aktuelle Quote: 69%

Piktogramm Aktivierung xs

Grebenau

In der Stadt Grebenau, sowie in den Stadtteilen Merlos und Bieben wurde der Glasfaserausbau nahezu fertiggestellt und zahlreiche Glasfaseranschlüsse in Betrieb genommen.
Aktuell laufen die Ausbaumaßnahmen in Eulersdorf, Wallersdorf und Schwarz, wo in Kürze ebenfalls die ersten Anschlussaktivierungen erfolgen werden.
Für Reimenrod und Udenhausen werden die Ortsverbindungstrassen erstellt, ehe auch dort die Hausanschlüsse gebaut werden können.

 

Aktuelle Quote: 65%

190404 planung xs

Grebenhain

Grebenhain befindet sich in der Planungsphase.

Solange die Planungsphase der Trasse andauert, haben die Bewohner:innen weiter die Möglichkeit Verträge einzureichen.

 

Aktuelle Quote: 29%

Piktogram Vermarktung xs

Hauneck

In der verlängerten Aktionsphase hat die Gemeinde Hauneck die benötigte Quote leider verpasst.

Dennoch wird die Möglichkeit eines Glasfaserausbaus zur Zeit geprüft.

Piktogram Vermarktung xs

Haunetal

In der verlängerten Aktionsphase hat die Gemeinde Haunetal die benötigte Quote leider verpasst.

Dennoch wird die Möglichkeit eines Glasfaserausbaus zur Zeit geprüft.

190404 planung xs

Herbstein

Nach Prüfung der Nachfrage und Anbindungsmöglichkeiten in den einzelnen Orten wurde nun der Ausbau in der Kernstadt Herbstein beschlossen, da sich hier viele Bürger:innen für das leistungsstarke Internet entschieden haben.

Herbstein befindet sich nun in der Planungsphase. 

 

Aktuelle Quote: 26%

190404 planung xs

Hohenroda

Die Gemeinde Hohenroda hat die benötigte Quote von 40% erreicht und sich so den nächsten Schritt der Ausbauplanung gesichert. Die eingereichten Vorverträge werden derzeit auf Richtigkeit und Vollständigkeit geprüft.

 

Aktuelle Quote: 41%

190404 planung xs

Homberg

Die Ausbaugebiete Homberg 1 und Homberg 2 mit den Orten Bleidenrod, Büßfeld, Schadenbach, Deckenbach und Höingen in der Stadt Homberg (Ohm) sowie der Kernstadt Homberg und der Orte Ober-Ofleiden, Nieder-Ofleiden, Haarhausen und Gontershausen haben die Quote von 40% erreicht und wechseln damit in die Planungsphase. TNG prüft nun die örtlichen Gegebenheiten und den optimalen Ausbauverlauf.

 

Hinweis: Bei der notierten Quote handelt es sich um die Gesamtquote der Ausbaugebiete Homberg 1 und Homberg 2. 

 

Aktuelle Quote: 40%

Piktogramm kein ausbau

Kirchheim

In der Gemeinde Kirchheim findet zur Zeit keine Glasfaservermarktung statt.

190404 planung xs

Kirtorf

Die Kirtorfer Orte Arnshain, Gleimenhain, Wahlen und die Ortschaft Heimertshausen haben die Quote erreicht und befinden sich in der Planungsphase.

Solange die Planungsphase der Trasse andauert, haben die Bewohner:innen weiter die Möglichkeit Verträge einzureichen.

 

Aktuelle Quote: 64%

Piktogramm Aktivierung xs

Lingelbach (Alsfeld)

In Lingelbach ist der Tiefbau nahezu fertiggestellt und die erste Aktivierung wird in Kürze stattfinden.

Piktogram Vermarktung xs

Neukirchen

Die Stadt Neukirchen kann sich bis zum 30.06.2022 einen kostenlosen Glasfaseranschluss bis ins Zuhause sichern! 

Weitere Informationen gibt es bei den (digitalen) Info-Events und direkt vor Ort bei den Beratungsterminen. 

190404 planung xs

Niederaula

Die Gemeinde Niederaula hat die Quote von 40% erreicht und befindet sich in der Planungsphase.

Solange die Planungsphase der Trasse andauert, haben die Bewohner:innen weiter die Möglichkeit Verträge einzureichen.

 

Aktuelle Quote: 48%

Piktogramm Planung xs

Oberaula

Oberaula hat die Quote erreicht! Zur Zeit werden alle eingereichten Vorverträge auf Vollständigkeit und Richtigkeit geprüft. In der nächsten Phase beginnen die Vorbereitungen und Planungen für das Glasfasernetz. 

 

Aktuelle Quote: 52%

190404 planung xs

Ottrau

Die Gemeinde Ottrau hat genug Vorverträge eingereicht und die Quote von 40% erreicht. Erste Prüfungen sowie Planungen für Point of Presence und Netzanschluss werden begonnen. Bewohner:innen haben weiter die Möglichkeit Verträge einzureichen. 

 

Aktuelle Quote: 63%

190404 planung xs

Romrod

In Romrod laufen die letzten Vorbereitungen für den Ausbau auf Hochtouren, sodass alsbald die Setzung des PoPs und der Spatenstich erfolgen kann. 

190404 planung xs

Schenklengsfeld

Die Aktionsphase in Schenklengsfeld ist beendet und die Quote von 40% wurde erreicht. TNG prüft die Ausbau- und Anbindungsmöglichkeiten. Währenddessen können noch weitere Vorverträge eingereicht werden. 

 

Aktuelle Quote: 40%

190404 planung xs

Schlitz

Die Ausbaugebiete Schlitz 1 und Schlitz 2 mit den Ortschaften Queck, Rimbach, Ober-Wegfurth, Ützhausen, Niederstoll, Bernshausen, Unter-Schwarz und Unter-Wegfurth sowie der Kernstadt Schlitz und der Orte Hutzdorf, Hemmen, Hartershausen, Üllershausen, Pfordt, Fraurombach, Willofs und Sandlofs haben die Quote von 40% erreicht und wechseln damit in die Planungsphase. TNG prüft nun die örtlichen Gegebenheiten und plant die möglichen Anbindungspunkte.

 

Hinweis: Bei der notierten Quote handelt es sich um die Gesamtquote der Ausbaugebiete Schlitz 1 und Schlitz 2. 

 

Aktuelle Quote: 40%

Piktogram Vermarktung xs

Schrecksbach

Schrecksbach kann sich bis zum 31.07.2022 einen kostenlosen Glasfaseranschluss bis ins Zuhause sichern! 

Weitere Informationen gibt es bei den (digitalen) Info-Events und direkt vor Ort bei den Beratungsterminen. 

190404 planung xs

Schwalmtal

Schwalmtal hat die Quote erreicht! Derzeit werden die letzten Vorverträge auf Richtigkeit geprüft und die ersten Vorbereitungen für die Planung des Ausbaus ergriffen.

 

Aktuelle Quote: 46%

Piktogram Vermarktung xs

Schwarzenborn

Die Stadt Schwarzenborn kann sich bis zum 30.06.2022 einen kostenlosen Glasfaseranschluss bis ins Zuhause sichern! 

Weitere Informationen gibt es bei den (digitalen) Info-Events und direkt vor Ort bei den Beratungsterminen. 

190404 planung xs

Ulrichstein

Die Gemeinde Ulrichstein befindet sich in der Planungsphase.

Solange die Planungsphase der Trasse andauert, haben die Bewohner:innen weiter die Möglichkeit Verträge einzureichen.

 

Aktuelle Quote: 58%

190404 planung xs

Wartenberg

Die Bewohner:innen der Gemeinde Wartenberg konnten sich den Glasfaserausbau in der verlängerten Aktionsphase sichern, die Gemeinde befindet sich nun in der Planungsphase.

Für dich vor Ort - unsere Termine

DATUM UHRZEIT ORT

Ausfälle und Änderungen sind möglich und werden hier tagesaktuell bekanntgegeben.

   

NEUKIRCHEN / SCHWARZENBORN

   

Info-Events

Vortrag zum Projekt, der Technik und den Produkten

   
Montag, 16.05. 16 - 20 Uhr

Glasfasermesse

Kulturhalle Schwarzenborn

In den Anlagen 5

Beratungstermine

Persönliches Einzelgespräch mit der Kundenberatung

   

Termine für Neukirchen

   
Donnerstag, 28.04. 16 - 19 Uhr

DGH Asterode

Am Gänseborn 12

Samstag, 30.04. 10 - 13 Uhr  Sitzungssaal Neukirchen

Am Rathaus 10

Donnerstag, 05.05. 16 - 19 Uhr

Gasthaus Jägerhof

Hauptstr. 22

Montag, 09.05. 16 - 19 Uhr

DGH Riebelsdorf

Ziegenhainer Str. 12a

Mittwoch, 18.05. 16 - 19 Uhr

DGH Hauptschwenda

Knüllstr. 18

Freitag, 20.05. 16 - 19 Uhr

DGH Rückershausen

Zum Roten Baum 5

Montag, 30.05. 16 - 19 Uhr Sitzungssaal Neukirchen

Am Rathaus 10

Freitag, 03.06. 16 - 19 Uhr

DGH Nausis

Am Schornstrauch 5

Mittwoch, 08.06. 16 - 19 Uhr

Gasthaus Jägerhof

Hauptstr. 22

Montag, 13.06. 16 - 19 Uhr

DGH Riebelsdorf

Ziegenhainer Str. 12a

Dienstag, 21.06. 16 - 19 Uhr

DGH Christerode

Am Borngarten 9

Montag, 27.06. 16 - 19 Uhr

DGH Asterode

Am Gänseborn 12

Mittwoch, 29.06. 16 - 19 Uhr

Sitzungssaal Neukirchen

Am Rathaus 10

Termine für Schwarzenborn

   

Freitag, 29.04.

16 - 19 Uhr

Kulturhalle

In den Anlagen 5

Montag, 23.05. 16 - 19 Uhr

DGH Grebenhagen

Hauptstr. 17

fibre-Tarife

Sichere dir mit unseren neuen exklusiven Tarifen im Glasfaserprojekt in Hessen Internet in Gigabitgeschwindigkeit! Mit der Buchung deines Wunschtarifs bestellst du den leistungsstarken Glasfaseranschluss für dein Zuhause.

Zu den Tarifen